Aktuelles Über uns Tätigkeitsfelder Projekte Referenzen Ansprechpartner Kontakt Impressum
 

Evangelische Marktkirche Essen

Stadt:Essen
Fertigstellung:2016
TechnikBeschallungsanlage


In der Evangelischen Marktkirche in der Essener Innenstadt zwischen der Rathaus-Passage und dem Kennedy-Platz wurde die vorhandene Beschallungsanlage zurückgebaut und durch aktive Schallzeilen von Pan Acoustics sowie einer modernen Audio-Matrix, die mit einer Crestron Medienanlage gesteuert werden kann ausgetauscht.

Trotz baulicher Maßnahmen in Form von Absorptionsflächen unterhalb der Empore und neuer Sitzpolster auf den Bänken ist die Nachhallzeit von über 3 Sekunden mit Publikumssimulation in Standardbesetzung recht hoch.

Um eine gute Sprachverständlichkeit zu erzielen, fiel die Wahl auf zwei 2,7m lange Aktivschallzeilen (PB24) mit Sonderlackierung, die von vorhandenen Haltepunkten oberhalb des Altars mit einer Spezialhalterung abgehängt wurden. Zusätzlich lassen sich zwei 1,8m lange PB16 bei Bedarf auf der Empore hinzuschalten.

Auf Grund der vorgebenen Lautsprecher-Position hinter der Kanzel wurde das Rednerpult mit zwei Annäherungssensoren ausgestattet, die das Schwanenhalsmikrofon erst dann aktiv schalten, wenn eine Person davor steht.

Damit Hörgeräte-Träger dem Gottesdienst folgen können, wurden elastische Fugen im Steinboden geöffnet, um eine Induktionsschleife zu verlegen.
Die Versorgung auf den Sitzplätzen ist normgerecht.


Bitte auf die Bilder klicken und über die eingeblendeten Pfeile navigieren.

 

 
 

© 2002-2017 Carl Koopmann GmbH & Co KG