Aktuelles Über uns Tätigkeitsfelder Projekte Referenzen Ansprechpartner Kontakt Impressum
 

Von der Gründung bis heute




Gewerbeanmeldung von 1950
Gegründet wurde das Unternehmen am 8. September 1950 von dem Mann, nach dem die Firma noch heute benannt ist: Carl Koopmann. 

1950 waren die Zeiten noch mager (ein Arbeiter verdiente damals gerade 100 DM im Monat), und die Wunden, welche der 2. Weltkrieg geschlagen hatte, waren noch nicht verheilt und besonders in den Städten deutlich sichtbar.

Aber die 50er Jahre waren auch eine Zeit großer Hoffnungen und vieler Firmenneugründungen, schließlich zeichnete sich bereits seit Mitte des Dezenniums das “Wirtschaftswunder” ab. So fasste auch Carl Koopmann, von Beruf Elektriker, den Entschluss, sich selbstständig zu machen. 

Klein fing man damals an: mit zwei Mitarbeitern wurde ein Beleuchtungsmittelhandel, hauptsächlich für Firmenkunden, aufgezogen. Als Hauptlieferant fungierte damals die holländische Firma Philips, heute ein Weltkonzern. Das Unternehmen vergrößerte sich schnell, und so erweiterte Carl Koopmann das Lieferangebot in den Sechzigern um Halbleiter und Röhren.

Durch die Fusion mit der Dingerkus KG Anfang der siebziger Jahre wurde das Leistungsangebot um die Bereiche Elektroakustik, Videoüberwachung und Interkomtechnik erweitert. Der Personalstamm war mittlerweile auf 20 Beschäftigte angewachsen.

Seit den 80er Jahren verzeichnet die Carl Koopmann GmbH eine stetige Aufwärtsbewegung, wurde 1993 in seine jetzige Rechtsform überführt und stellt heute mit rund 20 Mitarbeitern ein mittelständisches Unternehmen dar, welches auf eine nunmehr 60-jährige, erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken kann.

Heute ist die Carl Koopmann GmbH im Bereich Audio, Video, Medientechnik und Elektronik auf vielen Gebieten aktiv.


Seit 2004 ist die Firma Carl Koopmann nach DIN EN 9001 qualifiziert.

Zertifiziert nach ISO 9001

© 2002-2017 Carl Koopmann GmbH & Co KG